[./westliches_mittelmeer.html]
[Web Creator] [LMSOFT]
Gibraltar - UK - Westliches Mittelmeer
COPYRIGHT: www.portsofeurope.de 2011
Gibraltar ist 6,5 Quadratkilometer klein, besitzt eine Flugzeugrollbahn mit Schrankenwärter und einen Überweg für Autos. Hier leben nicht mehr als 28.000 Einwohner und eine Vielzahl an Affen auf dem Berghang. Die britische Kolonie (Stadtstaat) an der Südspitze Spaniens kann nur mit Hilfe von Minivans oder zu Fuß besucht werden, so eng sind die kleinen Straßen am 425 Meter hohen Felsen. Die Seilbahn befindet sich direkt in der Innenstadt und ist in etwa 10 Minuten zu Fuß erreichbar. Der Weg hinauf zum Gipfel und zur Aussichtsplattform, von der man einen herrlichen Blick über die Straße von Gibraltar bis nach Afrika/Marokko hat, führt am Trafalgar-Friedhof, nach der berühmten Seeschlacht von Trafalger errichtet, dem alten Leuchtturm, der neuen Moschee und der St. Michaels-Höhle (250.000 Jahre alt) vorbei. Entlang der Strecke werden Sie viele Affen sehen, die von den Einheimischen spanischer Herkunft liebevoll „Inselaffen“ genannt werden, eine Hommage an die Kolonialherren. Sie sind sehr stark an Touristen gewöhnt und können auch mal lästig werden. Seien Sie also entsprechend vorsichtig. Achten Sie bitte auch auf die Zeiten. Die Schlange an der Seilbahn kann teilweise sehr lang sein und der Fußweg nach unten ist recht anstrengend. Von Gibraltar aus sind Ausflüge nach Marokko zu unternehmen, was allerdings nur bei einem längeren Aufenthalt möglich ist, da die Fähren sehr früh abfahren.
Viele Unternehmen bieten am Hafen Rundfahrten und Ausflüge mit Kleinbussen an. Eine gute Alternative zu den Reederei-organisierten Ausflügen. Naturfreunde kommen bei Ausflugsfahrten auf ihre Kosten, die mit kleinen Booten in die Straße von Gibraltar fahren um Delphine zu beobachten. Diese kommen in dieser Gegend sehr gehäuft vor und wahrscheinlich können Sie sie auch schon von Ihrem Kreuzfahrtschiff aus entdecken. Wale gibt es hier eher selten. Ansonsten bietet Gibraltar Ihnen schöne kleine Geschäfte und britischen Charme in südländischer Umgebung. Ein traditioneller 5 Uhr Tee mit Gurkensandwich gefällig? In einem der vielen kleinen Restaurants und Cafes wird man Ihnen diesen Wunsch mit Sicherheit erfüllen. Offizielle Währung ist das Gibraltar-Pfund (GIP), Euro und Britisches Pfund werden akzeptiert, aber der Wechselkurs kann dann mitunter schlecht sein. Erleben Sie einen schönen Tag im englischen Spanien.
Gibraltar bietet als Freihandelszone zollfreien Einkauf von Waren aller Art. Planen Sie also einen schönen Einkaufsbummel ein. Versäumen Sie auch nicht den Wachwechsel vor dem Gouverneurspalast, ein Schauspiel wie in England vor dem Buckingham Palast.