[./ostliches_mittelmeer.html]
[Web Creator] [LMSOFT]
Katakolon - Griechenland - Östliches Mittelmeer
Katakolon ist eine kleine Hafenstadt in der Nähe von Olympia, der heiligen Stätte Griechenlands und dem Ort der ersten Olympischen Spiele im Jahre 776 v. Chr. Katakolon ist ein kleiner Fischerort, der hauptsächlich von der nahegelegenen Stätte und dem Tourismus durch die einlaufenden Kreuzfahrtschiffe lebt, aber eine recht schöne Altstadt mit südlichem Flair zu bieten hat, die einen Bummel lohnt.
Erleben sie in Olympia, den Zeustempel und den Hera-Tempel, die Werkstatt des Phidias und das antike Stadion mit seiner Laufbahn. Das Gymnasium, wo sich die Athleten vor den Wettläufen aufhielten, und weitere Tempel geben einen guten Einblick in die antike Welt der olympischen Spiele.
Egal ob sie den Ausflug nach Olympia organisiert oder auf eigene Faust antreten, für Fans der Olympischen Spiele und der Archäologie ist ein Besuch von Olympia Pflicht. Das olympische Feuer wird auch heute noch an diesem Ort entfacht und um die ganze Welt zum nächsten Austragungsort der Olympischen Spiele getragen.
Sie können Olympia auch bequem mit dem Taxi erreichen - Preise stehen entweder auf einer Tafel am Taxistand oder sollten mit dem Fahrer ausgemacht werden - oder mit der Bahn - etwa 3  € pro Person und Strecke. Achten Sie bei der Bahn auf den Fahrplan, da die Verbindung recht unregelmäßig ist.
Sollten sie die Stätten bereits besucht haben oder sie diese Art des Urlaubs nicht interessiert, verbringen sie ihren Tag am traumhaften Sandstrand von Kourouta. Hier gibt es alles, was das Herz eines Strandliebhabers erwartet und begehrt.
  
COPYRIGHT: www.portsofeurope.de 2011